Lehrter-
Rettungshunde
SUCHEN - HELFEN - RETTEN
SPORT
“WARM UP - COOL DOWN” mit unserer Hundephysiotherapeutin “Katja Behrens” anzueignen.
Wir alle wissen, gerade im sportlichen oder Einsatztechnischen RH-Bereich ist es sehr wichtig, seinen Hund fit und arbeitsbereit zu halten und nicht immer besteht die Zeit, ihn vorher richtig dafür aufzuwärmen. Wie das alles aber trotzdem funktionieren kann, ohne seinen Hund an Gelenksschmerzen, Bänderrissen oder Muskelverletzungen auszusetzen, zeigte uns auf eindrucksvolle und anschauliche Weise “Katja” In ruhiger und gemütlicher Atmosphäre erklärte sie uns,  wie man genau die Sehnen und Gelenke geschmeidig bekommt, die Durchblutung der Muskulatur fördert bzw. aktiviert und wie z.B. nach einem Training der Blutdruck, die Atmung und die Pulsfrequenz wieder in den Normalbereich kommen und sich so das Herz-Kreislaufsystem beruhigt. Praktisch werden die richtigen Griffe am Hund vorgeführt, wie man richtig dehnt &. massiert und auf eventuelle Gefahrenquellen hingewiesen. Alle Teilnehmer durften zwischendurch Fragen stellen und zum Ausklang des Seminars ihren eigenen Hund vorstellen. Zur Freude aller Anwesenden erhielt jeder Hundeführer von Katja eine Teilnahmebescheinigung und eine Mappe mit genauen Instruktionen. Die Lehrter Rettungshunde bedanken sich bei “Katja Behrens” für das interessante Seminar, dass übermitteln fachlichen Wissens und die ruhige, wie auch gewaltfreie Art und Weise, wie sie die Hunde behandelt ! Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die Aufmerksamkeit und das gezeigte Interesse !
Unserer Einladung am 19.01. sind 19 RH-Hundeführer gefolgt um sich das theoretische, wie auch das praktische Wissen des